Krankheitsbild

Was ist KAT6A? Bei KAT6A handelt es sich um eine noch wenig erforschte Genmutation, die bei Kindern motorische, kognitive und sprachliche Einschränkungen zur Folge hat.

Weiterlesen »

Unterstützungshilfe

Unterstützen Sie die KAT6A Foundation Austria und ihre Zebrakinder mit einer Mitgliedschaft! 

So können Sie unsere Zebrakinder unterstützen:

Unterstützungshilfe: BASIS

Unterstützen Sie die betroffenen Familien  und Kinder sowie unsere Tätigkeit monatlich mit 10 Euro  (Jahresmitgliedsbeitrag in der Höhe von 120 Euro).

ze baerbaby1a

Unterstützungshilfe: PLUS

Sie wollen  und können etwas mehr dazu beitragen, die Welt der Zebrakinder genauso bunt zu gestalten, wie für Kinder ohne Gendefekt? Dann unterstützen Sie die betroffenen Familien  und Kinder sowie unsere Tätigkeit monatlich mit 25 Euro (Jahresmitgliedsbeitrag in der Höhe von  300 Euro).

Char1

Unterstützungshilfe: INDIVIDUELL

Sie können mehr als 25 Euro pro Monat für unsere Zebrakinder zur Verfügung stellenÜbernehmen Sie eine Patenschaft für eines der Kinder und unterstützen Sie dieses mit einem monatlichen Beitrag von 50 Euro (Jahresmitgliedsbeitrag in der Höhe von 700). Über eine persönliche Patenschaft freuen wir uns sehr und bitten Sie darum,  sich mit uns in Verbindung zu setzen

image0 1

Wenn Sie Mitglied bei der KAT6A Foundation Austria werden möchten, füllen Sie unser Unterstützungsformular aus und schreiben Sie uns. Erzählen Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen von unseren Kindern und ihrer Erkrankung und helfen Sie dabei, dass KAT6A/B ins Bewusstsein der Menschen gelangt.

So können Sie Mitglied werden!

Sie wollen aktiv mithelfen?

Schreiben Sie uns einfach.

Umgang mit Unterstützungsbeiträgen

Wir gehen sehr überlegt und sorgsam mit finanziellen Unterstützungsbeiträgen um, denn diese sollen auch bei den Familien und Kindern ankommen. Gemeinsam wollen wir  das Leben der Zebrakinder genauso bunt gestalten wie für Kinder ohne Gendefekt! 

Jeder Beitrag zählt und hilft dabei, wesentliche Entwicklungsschritte der Zebrakinder zu fördern!